Schrulig

Die ältere Dame mit dem schwarzen Mantel und den gelben Schuhen trat nervös von einem Bein auf das Andere. Die Durchsage für die eintreffende Bahn übertönte das andauernde leise Klicken. Wenige Sekunden später traf die Bahn in dem Bahnhof ein. Zielstrebig setzte die Dame sich in Bewegung und fragte den jungen Herrn ob der Platz neben ihm noch frei sei. Dankend nahm sie neben ihm Platz und legte die kleine verzierte Tasche auf ihren Schoß. Mit spitzen Fingern öffnete die Dame diese und zog ein Handy heraus. Mit einer Hand hielt sie ihr Handy, während sie mit dem Zeigefinger der linken Hand sachte darauf tippte. Sie öffnete den Chat vom gestrigen Tag, rückte die Hornbrille zurecht und überflog die Informationen für den heutigen Vormittag. Auf keinen Fall würde sie zu spät kommen oder sich gar verfahren. Sie überprüfte die vorläuige Ankunft der Bahn. Bevor sie ihr Handy jedoch wieder verstauen konnte, musste nocheinmal die Wegbeschreibung durchgelesen werden. Kaum lagen die frisch manikürten Hände auf der Tasche, waren sie wieder darin verschwunden. Wenige Augeblicke später hielt sie ein rosa Bonbon in den Fingern, dieses frimmelte sie aus dem Papier und legte es sich auf die Zunge. Als ihre Tasche wieder geschlossen war, sah sie sich einen Moment lang um. Das Stillsitzen hielt sie allerdings nicht lange aus. Nach wenigen Minuten zupfte sie ihren Pony zurecht, klappte den Spitzenkragen ihres Mantels hoch, rückte ihre Bluse an den rechten Fleck und strich sanft über ihren schwarrzen Rock. Mit überschlagenen Beinen wackelte sie mit den neuen Highheels und lauschte den folgenden Ansagen. Zwei Stationen später rief die kratizige Frauenstimme ihre Station auf. Ein leiser Seufzer entfuhr ihren Lippen. In einem verschnörkelten Spiegel wurde noch einmal das MakeUp kontrolliert. Die Finger gespreizt um ihre gelben Fingernägel zu betrachten. Einmal lächeln und es kann losgehen. Ein gesamtes Jahr hatte sie sich auf dieses Event vorbereitet, so wie jede andere Teilnehmerin. Es würde perfekt werden. Es muss perfekt werden. Die nächste Chance zur Wiedergutmachung würde erst wieder in einem Jahr kommen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s